Die hohe Kunst des Zementierens

Dieses Seminar bietet Ihnen in knapper Form ein aktueller Überblick über sämtliche
Möglichkeiten der Zementierung, mit Schwerpunkt auf der adhäsiven Befestigung.

21.11.2020 - Vitznau
Buchung anfragen

Über diese Fortbildung

Teilnehmende und Datum wählen

Beschreibung

Die Möglichkeiten im Bereich der Zementierung bzw. der adhäsiven Befestigung von
indirekten Restaurationen sind in den letzten Jahren förmlich explodiert. Es ist nicht einfach,
den Überblick zu behalten und für jede Indikation die korrekte Zahnpräparation, das beste
Befestigungsmaterial und die adäquateste Zementierungstechnik auszuwählen und praktisch
umzusetzen.

In diesem Seminar wird Ihnen in knapper Form ein aktueller Überblick über sämtliche
Möglichkeiten der Zementierung geboten, mit Schwerpunkt auf der adhäsiven Befestigung.
Im praktischen Teil werden Sie einerseits Ihre Adhäsivtechnik testen können, anderseits
werden Sie die Möglichkeit haben, die korrekte Präparation für adhäsive Werkstücke zu
üben, einen superschnellen konventionellen Abdruck zu nehmen und ein Overlay bzw.
ein Veneer adhäsiv zu befestigen.

Datum wählen und buchen
Inhalt
  • Klassische Zemente wie Phosphatzement, Silikatzement, Polycarboxylatzement und Glasionomerzement
  • Dualhärtende Kompositzemente
  • Selbstadhäsive Zemente
  • Lichthärtendes Komposit als Befestigungsmaterial?
  • Flowables oder Restaurationsmaterial für die adhäsive Befestigung?
  • Universaladhäsive und adhäsive Befestigung
  • Korrekte Präparation für adhäsiv befestigte Werkstücke
  • Beherrschung subgingival liegender Präparationsränder
  • Lichtpolymerisation von licht- und dualhärtenden Zementen
  • Grundlagen der konventionellen und der adhäsiven Zementierung: Wie geht das?
  • Oberflächenreinigung und -vorbehandlung fürs Zementieren
  • Wer macht was beim Zementieren: Zahntechniker – Dentalassistentin – Zahnarzt
  • Rationelle Überschussentfernung
  • Mögliche Quellen für Misserfolge und deren Vermeidung
  • Postoperative Beschwerden, ihre Vermeidung und ihre Behebung
  • Zementieren an devitalen Zähnen: Was ist anders?
  • Zementieren von Keramikveneers, ätzbaren Keramiken, verstärkten Keramiken, Hybridkeramik, Kompositwerkstücken und glasfaserverstärkten Konstruktionen
  • Zementieren von Zirkon und deren Ablegern: Konventionell oder adhäsiv?
  • Unterschiede zwischen CAD/CAM und klassisch gefertigten Restaurationen in Bezug auf Zementierung
Treffpunkt

Park Hotel Vitznau, LU Vierwaldstättersee
Seestrasse 18
6354 Vitznau
Schweiz

Hinweise

Eine Annullierung ist bis zu einer Woche vor Kursbeginn kostenlos möglich.
Danach kann die Kursgebühr nicht mehr rückerstattet werden.

Seestrasse 18
6354 Vitznau

Diese Fortbildungen könnten Ihnen auch gefallen

ITI Fortbildung: Implantatprothetik-Update 2020 – ein umfassendes Konzept aus der Praxis für die Praxis

Datum:11.07.2020
Standort:München
Zeitspanne:09:00- 17:00 Uhr
Kategorie:Implantologie
Buchung anfragen

Berner Paradontologie Winterfortbildungswoche

Datum:12.03.2021
Standort:Saanen-Gstaad
Zeitspanne:7 Tage
Kategorie:Implantologie, Parodontologie
Buchung anfragen

ITI Fortbildung: Der erfolgreiche Weg in die Implantologie

Datum:19.09.2020
Standort:Nürnberg
Zeitspanne:09:00- 17:00 Uhr
Kategorie:Implantologie
Buchung anfragen

Ein starkes Team: BLX und der digitale Workflow

Datum:18.07.2020
Standort:Hilzingen
Zeitspanne:09:00- 16:30 Uhr
Kategorie:Implantologie
Buchung anfragen

ITI Fortbildung: Implantation – Sicherheit von der Planung bis ins Recall – Richtige Patientenauswahl, klinische und radiologische Planung und Vorbereitung

Datum:05.03.2021
Standort:Basel
Zeitspanne:09:00- 17:30 Uhr
Kategorie:Implantologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Buchung anfragen

EAO Digital Days

Datum:05.10.2020
Standort:ONLINE- Sie bestimmen den Ort!
Zeitspanne:7 Days
Kategorie:Implantologie
Buchung anfragen

Mehr über diesen Referent

Prof. Dr. Ivo Krejci

Zahnmedizinische Sektion der Medizinischen Fakultät der Universität Genf

Mehr erfahren