Anwendung des Cerec Systems

16.04.2021 - Bern
Buchung anfragen

Über diese Fortbildung

Teilnehmende und Datum wählen

Beschreibung

Die Digitalisierung der Gesellschaft macht auch vor der Zahnmedizin keinen Halt und ist mittlerweile auch dort in unserem Alltag angekommen.

Viele Praxen beschäftigen sich mit der Frage, ob die Einführung digitaler Systeme in die zahnärztliche Behandlung Vorteile mit sich bringen kann.

Im Bereich der digitalen intraoralen Abformung ist das CEREC System das wahrscheinlich bekannteste und etablierteste verfügbare System. Aber auch das CEREC System hat sich über die Jahre gewandelt. Es offeriert heute nicht mehr nur die Möglichkeit Zahnersatz im Hersteller-eigenen Workflow zu konstruieren, sondern kann auch für den Intraoralscan und anschliessende Verarbeitung der Daten in anderen Systemen verwendet werden.

Zusätzlich sind heute viele verschiedene Materialien zur Herstellung von Zahnersatz verfügbar. Einen Überblick über die Möglichkeiten des CEREC Systems zu behalten und zu entscheiden, ob die Einführung in der eigenen Praxis Sinn macht, wird immer komplexer.

Dieser Kurs soll genau bei dieser Entscheidungsfindung helfen. Ausserdem sollen weitere Themen wie die Genauigkeit des Intraoralscans, Indikationen, Präparationsdesigns, Materialwahl etc. behandelt werden.

Im praktischen Teil des Kurses sollen sowohl der Intraoralscan, als auch das Designen von Zahnersatz erlernt werden.

Datum wählen und buchen
Inhalt
  • Tipps und Tricks zur Anwendung von Intraoralscannern
  • Praktische Anwendung (Scan + Design) mit dem CEREC Primescan (Dentspy Sirona)
  • Indikationen für die digitale Abformung
  • Präparationsdesign für die chairside Anfertigung von Zahnersatz
  • Digitale Arbeitsabläufe chairside und/ oder gemeinsam mit dem Labor
  • Wirtschaftsökonomische Überlegungen
  • Materialwahl für die CAD/ CAM Herstellung von Zahnersatz
Treffpunkt

zmk bern
U 066
Freiburgstrasse 7
CH-3010 Bern

Hinweise

Kursgebühr:

CHF 540.– Zahnärztinnen und Zahnärzte
CHF 290.– UniversitätsassistentInnen 100%
(mit Bestätigung der Universität)

CHF 700.– Teampreis
(2 Personen, ZahnärztIn mit AssistentIn)

Teilnehmer:
Die Anzahl TeilnehmerInnen ist auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt

Freiburgstrasse 7
3010 Bern

Diese Fortbildungen könnten Ihnen auch gefallen

Klinische Knacknüsse – komplexe Patientenfälle kontrovers diskutieren

Datum:11.11.2020
Standort:Zürich
Zeitspanne:18:00- 20:30 Uhr
Kategorie:Rekonstruktive Zahnmedizin & Prothetik
Buchung anfragen

Kariesdiagnostik und mikro-invasive Kariestherapie

Datum:06.02.2021
Standort:Bern
Zeitspanne:09:00- 15:00 Uhr an 3 verschiedenen Daten
Kategorie:Zahnerhaltung Präventiv- und Kinderzahnmedizin
Buchung anfragen

Ernährung als Schlüssel zur Prävention von Karies

Datum:23.09.2021
Standort:Bern
Zeitspanne:17:00- 21:00 Uhr
Kategorie:Zahnerhaltung Präventiv- und Kinderzahnmedizin
Buchung anfragen

«Die Bioclear-Methode»

Datum:04.11.2017
Standort:Zürich
Zeitspanne:09:00- 16:00 Uhr
Kategorie:Rekonstruktive Zahnmedizin & Prothetik
Buchung anfragen

«Die Fliegerbrücke»

Datum:08.04.2021
Standort:Zürich
Zeitspanne:18:00- 21:00 Uhr
Kategorie:Rekonstruktive Zahnmedizin & Prothetik
Buchung anfragen

Praktisches Kofferdamm-Seminar

Datum:12.12.2019
Standort:Zürich
Zeitspanne:18:00- 21:00 Uhr
Kategorie:Rekonstruktive Zahnmedizin & Prothetik
Buchung anfragen

Mehr über diesen Referent

Dr. med. dent. Samir Abou-Ayash

Dr. med. dent. Samir Abou-Ayash ist Oberarzt an der Universität Bern und Referent für Thommen Medical

Mehr erfahren