Prof. Dr. Dr. Angelo Trödhan

Prof. Dr. Dr. Angelo Trödhan ist Facharzt für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie, Leiter des Zentrums für Gesichtsästhetik Wien und Internationaler Referent.

Aktuelle Tätigkeiten

  • Facharzt für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie / Zahnarzt
  • Facharzt für Zahn- Mund- & Kieferheilkunde
  • Leiter des Zentrums für Gesichtsästhetik Wien
  • Konsiliar-Facharzt der Unfallabteilung des Wilhelminenspitals und des Krankenhauses Eisenstadt
  • Präsident der Internationalen Akademie für Ultraschallchirurgie und Implantologie
  • Gastprofessor der Health Science University Vientiane und Alexandria University
  • Nationaler und internationaler Referent in seinen Fachgebieten

Lebenslauf

In seiner Studienzeit bekleidete Prof. Trödhan bereits das Amt des Generalsekretärs der Österreichischen Medizinerunion und des Regional Director Europe der International Federation of Medical Students Associations (IFMSA). Als Liasion Officer der WHO erforschte und entwickelte er Konzepte für „Peer Learning in Medical Education“-Strategien in der Medizinerausbildung.

Professor  Trödhan begann 1988 seine Ausbildung zum Doppelfacharzt an der Universitätsklinik für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie und 1991 an der Universitätszahnklinik in Wien und widmete sich wissenschaftlich der Laser- und Krebsforschung. Ab 2001 wandte er sich mit Forschungskollegen aus Deutschland der Entwicklung von zuverlässigen Zahnimplantat – Systemen für alle Einsatzbereiche zu.

Lange bevor die Sofortimplantation nach Zahnentfernung zum Mainstream wurde, versorgte Prof. Trödhan seine Patienten bereits höchst erfolgreich mit wundarmen Sofort – Implantaten sowie Mini – Implantaten aus eigener Entwicklung zur Befestigung von Totalprothesen und fix zementierten Kronen und Brücken.

2001 führte Prof. Trödhan auch als erster Arzt in Österreich die unsichtbare Zahnspange ein.

2006 gründete Prof. Trödhan mit zwei deutschen Forschungspartnern die TKW-Research-Group und gilt seither nach Prof. Tommaso Vercellotti (Italien) als einer der Gründungsväter der modernen Ultraschallchirurgie.

2007 wurde ihm das Patent für den nahezu wundfreien ultraschallchirurgischen Sinuslift („INTRALIFT“) zugesprochen und er entwickelte zahlreiche weitere ultraschallchirurgische Operationsverfahren und – instrumente für nahezu wundfreie Kieferknochen-Aufbau-Operationen.

2008 führte er die weltweit erste kosmetische Ultraschall – Nasenkorrektur und 2009 die kosmetische Ultraschall – Kinnkorrektur durch.

Hauptantrieb für seine praxisorientierte Forschung und seine Entwicklungen war stets, seinen Patienten die bestmögliche Versorgung mit den geringstmöglichen Komplikationsrisiken und postoperativen Schmerzen zu garantieren.

Prof. Trödhan zählt auch zu den Gründungsvätern der Internationalen Akademie für Ultraschallchirurgie und Implantologie.

2009 wurde Prof. Trödhan in die „Biomaterial Experts Group“ (Schweiz) berufen und widmet sich im Rahmen dieser internationalen Expertengruppe der Weiterentwicklung und Anwendung von synthetischen Knochen – Implantaten zum nahezu wundfreien Kieferknochen – Aufbau für Implantate.

Seine Forschungsergebnisse wurden durchwegs in internationalen Top-Journals im Bereich der Craniofacialen Chirurgie und Zahnärztlichen Implantologie publiziert und Prof. Trödhan opfert einen grossteil seiner Wochenenden um weltweit auf Einladung von Universitäten und internationalen Fachgesellschaften aus dem Bereich kosmetische Gesichtschirurgie, Kieferchirurgie und zahnärztliche Implantologie Vorträge und Praxiskurse abzuhalten.

Prof. Trödhan ist weiters Co-Editor des “International Journal of Oral and Craniofacial Science” (IJOCS), des “International Journal of Surgery and Surgical Procedures” (IJSSP) und Editorial Board Mitglied des “Alexandria Dental Journal”, publiziert von der Alexandria University und für seine Verdienste um die praxisorientierte Forschung und Lehre Ehrenmitglied zahlreicher Fachgesellschaften.

Fortbildungen von Prof. Dr. Dr. Angelo Trödhan

ONLINE: Piezo-Chirurgie – der neue Goldstandard?

Standort:ONLINE- Sie bestimmen den Ort!
Kategorie:Implantologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Buchung anfragen

Standort: Wien

Zentrum für Gesichtsästhetik | Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie & Zahnheilkunde
Erdbergstrasse 52-60
Stiege 3, 1. Stock, TOP 5
A-1030 Wien

Meine Praxis