Monika Meiler

Monika Meiler ist eidg. dipl. Betriebsaubilderin, dipl. Coach & Supervisorin BSO/SGfB, HBT Resilienz-Coach/Resilienz-Trainerin. Monika Meiler ist Sparringpartnerin mit Kunden in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Aktuelle Tätigkeiten

  • Sparringspartnerin, Initiatorin und Coach in der Schweiz, Österreich und in Deutschland
  • selbstständiger Coach/Supervisorin und Trainerin
  • dipl. Coach & Supervisorin BSO/SGfB
  • Referentin im In- und Ausland
  • Buchautorin

Mehr über mich

EIN PERSPEKTIVENWECHSEL VERÄNDERT VIEL …

Eingefahrene Führungssituation?
Konflikte im Team?
Drehen im Hamsterrad?
Entscheidung wird zum Dilemma?
Und mit den Kunden auch stetig Probleme?

Seit 2010 arbeite ich als selbstständiger Coach/Supervisorin und Trainerin in Teilzeit und seit 2013 als ganz Selbstständige. In dieser Rolle stehe ich Unternehmen, Führungskräften und ihren Mitarbeitern begleitend zur Seite. Wer seine Ziele aus den Augen verloren hat und sich beruflich nicht mehr wohlfühlt, ist bei mir genauso richtig, wie Menschen, die noch erfolgreicher werden wollen. Dabei unterstütze ich in Form von Coachings, Supervisionen und Seminaren. Es erfüllt mich vor allem, wenn sich Klarheit in den Fragestellungen breitmacht, schlummernde Ressourcen reaktiviert werden und dadurch für meine Klienten der Weg zum Ziel erkennbar wird, und sie den Weg zurück aus der Einbahnstrasse finden.

Ich bin Sparringspartnerin, Initiatorin und Coach in der Schweiz, Österreich und in Deutschland. Dabei greife ich auf meine langjährige Erfahrung, meine prozessorientierte Ausbildung und auf meine Intuition zurück.

Mein ganzheitlicher Ansatz unterstützt den Prozess, indem sowohl Körper, Verstand, Gefühl und Seele betrachtet werden. Dazu kombiniere ich oft szenische Elemente aus dem Theater oder suche mit meinen Kunden nach neuen Aussichten in der Natur. Ich stehe neuen digitalen Medien offen gegenüber und liebe auch den Einsatz von Webinaren für Seminar und Skype für Coachings.

 

MEINE AUSBILDUNGEN

  • Höhere Fachprüfung eidg. dipl. Betriebsausbilderin
  • Coach & Supervisorin BSO/SGfB
  • HBT Resilienz-Coach/Resilienz-Trainerin
  • wingwave-Coach
  • Marketingleiter-Ausbildung LUMAKO Management & Kommunikation AG
  • Kaderschule im Beruf der med. Laborantin inkl. Lehrgang Vorgesetzte

Standort: Malans

Monika Meiler
Rüfegasse 22
CH-7208 Malans

Über Monika Meiler

Meine Webseite

Überwinden Sie die Hürden der Kommunikation

„Wir sprechen zwar miteinander, aber verstehen uns nicht.“
„Der Informationsfluss ist nicht klar.“
„Es sind zu viele ...

Weiterlesen

Selbstmanagement

Ich kann mich nicht führen.“
„Ich kriege das alles nicht unter einen Hut.“

Entdecken Sie, was in Ihnen steckt!
Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über Monika Meiler in Ihrem Seminar!

Weiterlesen

Überwinden Sie die Hürden der Kommunikation

„Wir sprechen zwar miteinander, aber verstehen uns nicht.“
„Der Informationsfluss ist nicht klar.“
„Es sind zu viele Interpretationen möglich.“

Jede Form von Kommunikation führt zu Interpretation – daraus entstehen immer wieder Konflikte. Zu erkennen, dass Kommunikation durch unsere eigenen Filter läuft, ist der erste Schritt Richtung empathische Kommunikation. Ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was zielfördernd ist, wenn wir Botschaften senden, ist Ziel meiner Angebote im Bereich Kommunikation. Hier spielen psychologische Konzepte eine Rolle, die jeder Mensch verstehen und erlernen kann.

Aktives Zuhören auf allen Ebenen
Viel zu oft entstehen Konflikte, weil wir zwar zu- aber nicht wirklich hinhören. Im Hintergrund sind wir vielleicht mit etwas Anderem beschäftigt, vielleicht meinen wir auch bereits zu wissen, was unser Gesprächspartner uns sagen möchte – das führt zu Vorverurteilung und es verhindert, dass wir wirklich erfassen, was uns gesagt werden möchte.

Auch in Mitarbeitergesprächen ist dieser Fall häufig anzutreffen, die Vorgesetzten tun die Gespräche häufig als Alibiübung ab und haben oft kaum die Ruhe, um sich wirklich auf das zu konzentrieren, was ihre Mitarbeiter ihnen sagen möchten. Aber gerade hier kann eine wertschätzende Kommunikation auf das Konto der Mitarbeiterbindung einzahlen.

Emotionale Intelligenz hat bei vielen Menschen ein grosses, beinahe unausgeschöpftes Potenzial und wer die Emotionen seines Gegenübers erfassen kann, macht seine Kommunikation wertvoller, weil sich auch das Gegenüber als wertvoll verstanden weiss.

Selbstmanagement

Ich kann mich nicht führen.“
„Ich kriege das alles nicht unter einen Hut.“

Entdecken Sie, was in Ihnen steckt!

Unser Selbstmanagement scheitert meist an uns selbst. Unsere Glaubenssätze („sei perfekt“, „sei stark“, „beeile dich“ usw.), die uns oft kaum bekannt sind oder die wir nicht wahrhaben wollen, bremsen uns immer wieder aus. Ein Team können wir allerdings immer erst dann führen, wenn wir uns selbst führen können. Meinen Sie auch, es ist Zeit, sich dem zu stellen?

In meinen Angeboten entwickle ich mit Ihnen Ihre Selbstreflexionsfähigkeit, damit Sie Ihr Potenzial erkennen und stärken können. Erlangen Sie Klarheit darüber, ob Sie sich überhaupt Ihren Neigungen entsprechend verhalten. Zu oft beschäftigen wir uns mit Sachverhalten, die uns viel Energie kosten, aber die eigentlich nicht den Kernauftrag erfüllen und am Ende bleibt für das Wesentliche keine Zeit mehr.

Rollenklarheit für Ihr Selbstmanagement

In meinem Angebot zum Selbstmanagement schauen wir uns Ihre Rollen im täglichen Leben genau an: Denn an RollenUNklarheit geht sehr viel Energie verloren, die Sie aber tatsächlich brauchen. Finden Sie heraus, welche Ziele und Werte Sie haben, damit Sie sich selbst entsprechend Ihr Leben leben können.

Das bekommen Sie:

Wieder neue Motivation, frisches Selbstbewusstsein und eine Ahnung, wie Sie zukünftig Ihr Leben für Sie wertvoll gestalten können.

Erfahren Sie, was Sie Energie kostet und was Ihnen Energie bringt – ich freue mich auf Ihren Anruf.

Erfahren Sie mehr über Monika Meiler in Ihrem Seminar!